Aktueller Baufortschritt

Eine richtig große Baustelle!

Das Gelände rund um die heutige Grundschule St. Martin blickt auf eine lange Schulgeschichte zurück - bis ins 16.Jahrhundert. Schon o­ wurden die Schulgebäude umgebaut, saniert und neu gebaut. Das letzte mal 1964. Nun ist es höchste Zeit geworden, die abermals auf den neuesten Stand der Zeit zu bringen und an die Bedürfnisse eines modernen zukunftsorienterten Konzepts anzupassen.

Dafür muss nun erst einmal der alte Schulbau komplett weichen. Erst dann kann wieder mit dem Aufbau begonnen werden. Während des Umbaus sind die St-Martinschüler und -Lehrer in einer eigenen Ausweichschule am Modeon.

Dieses Projekt ist vermutlich die größte Baustelle in der neueren Geschichte der Stadt Marktoberdorf. Es wird vorkommen, dass eine Straße einmal teilweise gesperrt werden muss oder Fußgängerwege beeinträchtigt sind. Die Stadt versucht alle Einschränkungen so gering wie möglich zu halten und wird die Baustelle mit größter Sorgfalt und Umsicht begleiten.

Bleiben Sie mit uns auf dem Laufenden!

Eine Baustelle ist etwas Lebendiges. Ständig verändert sich etwas und manchmal muss man kurz anhalten, wenn etwas nicht ganz so ist, wie man es geplant hat. Manchmal schneit und regnet es auch, oder man stößt auf etwas, mit dem man nicht gerechnet hat. In der Grafik an Anfang der Seite sehen wir die Baustellenmeilensteine. Sie helfen bei der Orientierung, wann was laut Plan passieren sollte.

 

 

Aktuelle Meilensteine

Nachfolgend finden Sie die bereits abgeschlossenen Meilensteine im Baufortschritt. 

Januar 2022

Jetzt wird Glasfaserkabel in der Kurfürstenstraße verlegt (Telekom), das leider eine Sperrung der Kurfürstenstraße mit sich bringt.Das Schwesternheim wird für die weiteren Abbrucharbeiten vorbereitet. Kanalarbeiten in die Eberle-Kögl-Straße werden begonnen - hier muss der Gehweg gesperrt werden. Die Hangsicherungsarbeiten haben witterungsbedingt einen kleinen Verzug. Für Betonarbeiten, vor allem mit Spritzbeton sind gewisse Mindesttemperaturen notwendig. Es werden jetzt auch Rüttelversuche für den geplanten Spundwandeinbau durchgeführt. Der Einbau der Spundwand ist dann ab Ende Januar geplant. Jetzt hoffen wir auf gutes Wetter, damit alles ohne Verzögerung glatt läuft.

November 2021: Baustelleninspektion

Marktoberdorfer Kindergartenkinder inspizieren Gerätschaften und Fortschritt der Baumaßnahmen - Natürlich in Abstimmung mit der Bauleitung!

 

Der Rückbau der St. Martin Schule beginnt

Zu Beginn der Arbeiten wurden erst die Container im Innenhof abtransportiert. Nun können die Bagger rollen und die Gebäude von hinten nach vorne abbrechen.

Die Ausweichschule hinter dem Modeon wird gebaut. 

Am 13.April werden die ersten Container angeliefert und aufgestellt. Bis zum 24. April soll die Ausweichschule in voller Größe zu sehen sein.